Wie ein Relative-Beleuchtungsstärke-Diagramm gelesen wird

Die horizontale Achse repräsentiert die Bildhöhe (den Abstand von der Mitte bis zum Rand des Bildes, in mm).
Die vertikale Achse gibt Aufschluss über die im Bild enthaltene Lichtmenge (bezogen auf Lichtmenge in der Bildmitte mit 100%). Wenn die periphere Lichtmenge geringer als die in der Mitte ist, werden die vier Ecken des Bildes dunkler (Vignettierung).

Weitwinkel
Tele